Jung & Alt: Wir sind uns einig.

Was unsere Weinbaufamilie über Generationen zusammenhält, ist vor allem zweierlei: Da sind zum einen die tiefen Wurzeln, die uns mit der Natur und dieser gesegneten Landschaft verbinden, in der wir leben und arbeiten. Dazu kommt die große Liebe zum Wein, die wir alle teilen. Und nicht zuletzt deshalb packen wir gern gemeinsam an und freuen uns auch gemeinsam am Gelingen.

vogel2
 
Als Winzer wird man geboren, Winzer ist Schicksal.
So kommt es, dass sich die Weinbautradition in den Familien in aller Regel fest einnistet und von Generation zu Generation weitergereicht wird‚ so wie in unserer Winzerfamilie Bangerth-Rinck auch.
Inzwischen ist das Weingut in unseren Händen, in denen von Martina, Matthias und Esther. Wir haben es von Hela und Fritz Bangerth übernommen, welche es ihrerseits den Altvorderen Fritz und Fritz-Wilhelm verdanken. Wir übernehmen natürlich die Wingert und die Anwesen. Vor allem aber die gewachsene Verbindung zur Natur, die tiefe Verwurzelung in unserer Region und den wertvollen Erfahrungsschatz, der sich im Umgang mit Reben, Früchten und Wein in unserem Hause angehäuft hat.
Das ist sehr viel, reicht aber nicht. Wir müssen eine eigene Idee vom Weinmachen entwickeln. Und ihr unbeirrbar folgen. Dazu brauchen wir viel aktuelles Wissen, die unstillbare Neugier auf Neues und den Ehrgeiz, das Gute weiter zu steigern. Von Ernte zu Ernte.
Das macht Arbeit, das macht aber auch den wunderbaren Reiz unseres Berufes aus. Weshalb wir unserem Schicksal (siehe oben) außerordentlich dankbar sind.
Das Schönste für uns aber ist, Sie Jahr für Jahr mit unseren neuesten Arbeitsergebnissen bekannt zu machen. Seien also auch Sie neugierig und probieren Sie unsere Weine. Vielleicht nehmen Sie sich ein wenig mehr Zeit und genießen bei der Gelegenheit ein paar schöne Tage in unserem Gästehaus.
 
Ihr Familienweingut Bangerth-Rinck
 
vogel2
 

Die Familie

Familienweingut Bangerth-Rinck
Familienweingut Bangerth-Rinck
Familienweingut Bangerth-Rinck
Familienweingut Bangerth-Rinck
Familienweingut Bangerth-Rinck